Geschichten aus dem FoxBau – und dem ganzen Bildungswald.

Im Bildungswesen tut sich immer etwas, und so soll es auch sein. In unserem Blog erzählen wir Ihnen regelmäßig Geschichten aus dem FoxBau, aus dem Bildungsalltag verschiedener Einrichtungen sowie von anderen Initiativen und Unternehmen, die den Bildungsalltag verbessern und mitgestalten.

27.06.2024

FoxFeature: Ruhezeiten

Unsere FoxApps verwenden Lehrkräfte und Pädagog:innen meist am Privathandy, oft folgen die Push-Benachrichtigungen aber auch ins Privatleben. Um hier besser zu trennen, gibt es die Funktion Ruhezeiten.
Mehr lesen
25.06.2024

Anwesend: das digitale SchoolFox-Klassenbuch

Das wohl bekannteste Buch der Schulwelt, das Klassenbuch, verschwindet – zumindest in gedruckter Form – nach und nach aus den Klassenzimmern. Denn ein elektronisches Klassenbuch wird mittlerweile von vielen Schulträgern und –behörden nicht nur gestattet, sondern sogar bevorzugt. Und wir tragen natürlich gerne mit praktischen Funktionen dazu bei, dass der Umstieg auf eine papierlose Dokumentation des Unterrichts wie von selbst geht – und vielleicht sogar ein bisschen Spaß macht! Mit SchoolFox können Schulen nun die Kommunikation, Organisation UND Dokumentation in einem einzigen Tool zusammenfassen und so wertvolle Zeit einsparen.
Mehr lesen
14.06.2024

Reden wir übers Lernen.

KEL-Gespräche mit digitaler Rückendeckung führen. KEL-Gespräche sind Gespräche zwischen Kindern, Erziehungsberechtigten und Lehrkräften, die zweimal im Jahr möglichst zeitnah zur Semester- bzw. Jahresinformation stattfinden. Im Zentrum des Gesprächs steht die Präsentation der Lern- und Entwicklungsfortschritte der Kinder. Die Vorbereitung und Durchführung kann mithilfe von SchoolFox wesentlich vereinfacht werden. Wir fassen zusammen, wo wir Sie digital unterstützen können.
Mehr lesen
10.06.2024

FoxPay in Aktion

Wir haben uns mit dem Vertreter und Lehrkraft einer Schule in Bayern unterhalten, um mehr über deren Nutzung der Funktion FoxPay zu erfahren. Um die Hintergrundinformationen zu den Zahlungsabläufen in der Schule zu schützen, haben wir den Namen der Schule sowie der Lehrkraft anonymisiert.
Mehr lesen
07.06.2024

Lernen will gelernt sein

Lernen ist kein linearer Prozess. Diese Erkenntnis ist fast schon eine Binsenweisheit. Trotzdem verläuft die Beurteilung von Lernfortschritten oft entlang starrer Konzepte wie dem Notensystem oder anderen testbasierten Beurteilungsformen. Um dieses Korsett aufzubrechen, gab es bereits in den 80er Jahren alternative Ideen. Eine davon war das Portfolio. Wir zeigen, wie vielfältig es mittlerweile angewandt wird und wie man diese herausragende Idee auch datenschutzkonform umsetzt.
Mehr lesen
08.05.2024

Was ist die Basis für gute Elternarbeit?

Tipps und Tricks zum Nachlesen. Wir haben unserer FoxCommunity die Kardinalfrage gestellt: „Was ist die Basis für gute Elternarbeit?“. Die Rückmeldungen darauf trudelten so zahlreich wie wertvoll auf unserer Instagram-Seite ein. Wir haben es  zum Anlass genommen, dieses geballte Wissen zu sammeln und zum Nachlesen für alle in Themenbereiche zu strukturieren. Gute Elternarbeit basiert demnach auf fünf Säulen: Gegenseitige Wertschätzung Gemeinsame Ziele Transparenz in der Kommunikation Zeitmanagement Das Kind im Fokus Wir haben uns die Themenfelder im Detail angesehen und ein paar Tipps und Tricks zur erfolgreichen Umsetzung für Sie zusammengestellt.
Mehr lesen
21.03.2024

„Wenn Sprache fehlt, fehlt es an Beziehung“

Interview mit Heidemarie Brosche und Eylem Emir. Ein „Ach so“ stand am Beginn der Zusammenarbeit zwischen der ehemaligen Lehrerin und Buchautorin Heidemarie Brosche und der interkulturellen Trainerin und Erzieherin Eylem Emir. Es sollten noch sehr viele dieser Momente folgen, bis die beiden beschlossen, ihre Erkenntnisse über interkulturelle Elternarbeit in der titelgebenden Podcast-Serie zu veröffentlichen. Wir haben die beiden zum Interview getroffen. Lesen Sie mehr darüber, wo gute Kommunikation zwischen Schule und Eltern ihren Anfang nimmt und warum ein „Ach so!“ viel dabei helfen kann.
Mehr lesen
29.02.2024

Das Bildungswesen Digitalisierung

Die Digitalisierung im Bildungsbereich wird für viele Entwicklungen verantwortlich gemacht. Sie soll alle Probleme lösen, Lehrkräfte entlasten und dabei keine Arbeit machen. Oft werden ihre Leistungen zu Unrecht schlecht beurteilt, weil eine genaue Definition der Ziele fehlt. Wir sehen nach, wo ihre Stärken liegen und warum sie die eierlegende Wollmilchsau, die sich manche wünschen, nicht werden soll.
Mehr lesen
26.02.2024

Wieso Geldeinsammeln Unterrichtsqualität kostet

„Wer hat eigentlich schon bezahlt?“ Eine Frage, die viele Lehrkräfte nicht mehr hören können. Zu oft ist man dem Geld schon nachgelaufen oder hat Zeit mit dem Führen von Listen verschwendet. 76,7 % der Lehrkräfte geben laut einer aktuellen Studie des deutschen Philologenverbandes an, dass der bürokratische Aufwand – und darunter fällt auch das Geldeinsammeln – bereits die Qualität des Unterrichts einschränkt.
Mehr lesen
22.02.2024

Digitaler Unterricht mit Mehrwert

Die Integration digitaler Technologien in den Unterrichtsalltag bietet fantastische Möglichkeiten für die Bildung. Sie eröffnet innovative Wege, Lerninhalte zu vermitteln, fördert die Interaktion und unterstützt individuelle Lernprozesse. Doch die Einführung digitaler Geräte im Klassenzimmer stellt Lehrkräfte vor neue Herausforderungen. Wie können diese effektiv genutzt werden, um den Unterricht zu bereichern und gleichzeitig die digitale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern? Wie generiert man einen Mehrwert durch die technologischen Hilfsmittel und keine Belastung? In diesem Blogbeitrag geben wir praktische Tipps, wie digitale Geräte sinnvoll im Unterricht eingesetzt werden können.
Mehr lesen
16.08.2022

Moderne Portfolios: ein digitaler Ansatz - Teil 2

Bei der Portfoliokuratierung können zwei Arten von Ansätzen verfolgt werden. Jeder davon führt natürlich zu unterschiedlichen Ergebnissen. Aufgabenbezogen Hier liegt der Schwerpunkt und die Motivation des Kindes darin, die Aufgabe zu erledigen. Auf diese Weise können Kinder lernen, zielorientiert zu sein, und erfahren, dass die Anstrengung und die Motivation, die Aufgabe zu erledigen, mehr zählen als die Richtigkeit der eigentlichen Aufgabe. Egozentrisch Hier liegt der Schwerpunkt auf dem Ergebnis der Leistung des Schülers. Die Auswirkungen dieses Ansatzes hängen davon ab, ob das Kind ein negatives Selbstkonzept hat (bei dem es zu einem dauerhaften Motivationsverlust bei bestimmten Aktivitäten kommen kann, wenn schlechte […]
Mehr lesen
28.07.2022

Moderne Portfolios: ein digitaler Ansatz - Teil 1

Portfolios in Kitas und Schulen sind ein authentische Beurteilungsmethode, wo Schüler:innen direkt in die Evaluation ihrer eigenen Erfolge beteiligt sind. Dies gibt Pädagog:innen und Eltern aussagekräftige Rückschlüsse über den Lernerfolg eines Kindes. Diese Sammlung kreativer Werke kann ebenso von Kindern selbst analysiert werden, flankiert von bestärkenden Rückmeldungen seitens Eltern und Pädagog:innen. Im modernen pädagogischen Umfeld ist ein Portfolio der Schlüssel, um den Lernfortschritt von Kindern festzuhalten. Es gibt zwei Arten der Verwendung von Portfolios: Die erste erfüllt einen dokumentierenden Zweck: es besteht als eine Art “Verpackung” für das Lernen, das im Klassenzimmer stattfindet. Bei der zweiten Art ist ein Portfolio Teil […]
Mehr lesen